Das Leben
  Ansicht  


Was heißt eigentlich 'leben'?

Zu leben heißt zu kommunizieren, sich mit anderen und seiner Umwelt auszutauschen. Es beinhaltet auch die Ernährung, Krankheit und Gesundheit, ja sogar den Tod. Auch Verantwortung für sich und andere zu übernehmen gehört zum Leben.

Bezüglich Kommunikation möchten wir Sie auf ein weiteres unserer Projekte verweisen. Spinnen bis der Arzt kommt


Verantwortung

Manchen scheint es schon schwer genug zu fallen, für sich selbst verantwortlich zu sein. In diesem Fall schadet man jedoch (zum Glück) nur sich selbst. Weitaus dramatischer ist die Unverantwortlichkeit, mit der immer mehr Menschen den Planeten überziehen. Da wird geschimpft, geklugscheissert und gelogen bis sich die Balken biegen. Frei nach dem Motto: Wer am Lautesten schreit hat recht.

Wenn dann etwa Doktortitel, Nobelpreise, große Zeitschriftenverlage oder sogar Politiker und Religionen mit ins Spiel kommen, hört der Spaß auf. Weit gefehlt, denn das ist erst der Anfang vom Ende, bei dem sich dann ganze Industriezweige die Hände reiben, wenn's im Säckchen klingelt.

Wer sich nicht nur für sich selbst sondern auch für andere verantwortlich fühlt, verbreitet keine Halb- geschweige denn Unwahrheiten. Er denkt nicht an seinen eigenen Vorteil, während er andere berät und informiert.

Und nur wer für sich selbst Verantwortung übernimmt, achtet auf seine Gesundheit.


Ernährung - Krankheit - Gesundheit - Tod

Das diese vier essentiellen Begriffe in engstem Zusammenhang stehen, ja sogar identisch sind, dürfte inzwischen auch beim letzten Historiker angekommen sein.